Advent an der NMS

 

Advent an der NMS Gleinstätten

 

Vielen fleißigen, großen und kleinen Händen ist es zu verdanken, dass der Advent an der NMS Gleinstätten immer besonders schön erlebbar wird. Zuerst war da heuer unser Schulwart, der eine neue Aufhänge-Vorrichtung für unseren Adventkranz in Auftrag gab. Frau Kleindienst band dann mit einigen Schülerinnen aus der 4. NMS den Schuladventkranz. Gemeinsam mit unserm Herrn Direktor wurde der Kranz nun im Stiegenhaus angebracht.

 

Adventkranzweihe

 

Traditionellerweise beginnt unsere Adventzeit immer mit der Adventkranzweihe. Vielen Dank an die Spender und Spenderinnen der Klassenadventkränze. So wie jedes Jahr versammelten sich auch heuer wieder die Klassensprecher  und ihre Stellvertreter im Stiegenhaus vor dem großen Schuladventkranz. Unser Herr Pfarrer Mag. Johannes Fötsch segnete die Kränze und erinnerte daran, bei all den Vorbereitungen nicht auf den eigentlichen Sinn von Weihnachten, das Geburtsfest Jesu zu vergessen. Feierlich trugen die Stellvertreter am Ende der Feier die Adventkränze mit der ersten entzündeten Kerze zurück in die Klassen. Dabei erklang die Melodie eines Weihnachtsliedes, das von unserer Bläsergruppe aus der 4. NMS gespielt wurde.

 

Frühstück in der 1.NMS

 

Auch schon zur Tradition geworden ist das Frühstück zu bestimmten Anlässen im Jahreskreis, wobei der Nikolaustag sich besonders gut für die ersten Klassen eignete und wie man sieht, so ein Start in den Tag Kraft für das Lernen gibt.

 

Adventfensterbilder

 

Ganz neu war heuer die Idee der gestalteten Adventfenster. Die Idee stammt von Frau Kleindienst und natürlich setzte sie die Gestaltung gleich selbst im Werkunterricht um, unterstützt wurde sie dabei von Frau Gutmann. Die Schüler und Schülerinnen der ersten Klasse waren mit vollem Einsatz dabei.

 

Rorate 2017

 

Eine sehr lange Tradition ist es, die Rorate der Firmlinge im Religionsunterricht zu gestalten. Für weihnachtliche Stimmung sorgte die Bläsergruppe aus den vierten Klassen. Alle Texte wurden von den Schülern und Schülerinnen selbst geschrieben und auch wunderschön vorgetragen. Begeistert hat uns natürlich auch wieder das fantastische Frühstück durch die fleißige Frauenbewegung. Wir bedanken uns bei allen Besuchern, die so zahlreich mit uns gefeiert haben.

 

 

Besuch im Betreubaren Wohnen 19.12.2017 4.NMS

 

Auch das gehört im Advent zur Tradition. Ein Besuch im Betreubaren Wohnen, ein herrliches Frühstück in entspannter Atmosphäre, weihnachtliche Klänge, Lieder und Geschichten. Vorbereitet wird es immer von den Schülerinnen und Schülern der 4. NMS. Unvergesslich immer der Besuch in der Wohnung von Pfarrer Konrad, der mit viel Humor den Alltag im Betreubaren Wohnen beschreibt.

 

 

Werbung für Sternsingen einmal anders

 

Unsere Firmlinge waren bereit sich für die Sternsingeraktion  als Werbeträger zur Verfügung zu stellen. So gingen sie am Nikolaustag als Sternsinger verkleidet in der ersten Stunde an die VS, um die größte Solidaritätsaktion unseres Landes zu bewerben. Es ist sehr schön zu sehen, dass Große sich vorbildlich für die gute Sache einsetzen und damit Jüngere dazu begeistern, selbst für das Gute aktiv zu werden.